Samstag, 27. September 2008 19:21 Alter: 10 Jahr(e)

Abschlussübung Jugendfeuerwehr Siegen Zentrum mit JFw Dreis-Tiefenbach

Kategorie: Übungen

Von: A. Gomes

Durch unvorsichtigen Umgang mit Papier und Feuer ist es zu einem Schwehlbrand im Raum D117 der Bertha von Suttner Gesamtschule am Giersberg gekommen. Durch offene Brandschutztüren und Kabelkanäle haben sich Rauch und Brand auf den unteren Teil der Schule ausgebreitet. Das Feuer droht auf darüber liegende Stockwerke überzugreifen. Zwei Personen werden vermisst.

Fotos: M. Mekelburger

Am Samstag den 27.10.2008 stand die Abschlussübung der Jugendfeuerwehr Siegen Zentrum gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Dreis-Tiefenbach an. Übungsobjekt war die Bertha von Suttner Gesamtschule am Giersberg.

"Alarmiert" zu einem Zimmerbrand mit vermissten Personen war das LF 20/16 und LF 10/6 Zentrum und das TLF 16/25 Dreis-Tiefenbach.

Die Gruppe des LF 10/6 stellte die Wasserversorgung zum LF 20/16 und TLF 16/25 her. Die Gruppe vom LF 20/16 ging zur Menschenrettung und Brandbekämpfung ins Gebäude vor, während die Dreis-Tiefenbacher ein Übergreifen der Flammen auf das darüber liegende Stockwerk verhindern. Zwei Personen wurden gerettet und an den Rettungsdienst mit einer Rauchgasintoxikation übergeben. Die verrauchten Gebäudeteile wurden mittels Überdruckbelüfter vom Rauch befreit. 

Um 14:28 Uhr konnte dann die Meldung "Feuer aus" an die Leitstelle durch gegeben werden. Nach der Übung wartete noch eine Stärkung am Hainer Gerätehaus auf die Jugendlichen und der Film der 24 Std. Schicht 2008.

Viele Eltern und Kamaraden der aktiven Wehr liesen sich die Übung nicht entgehen.


Zuletzt editiert am ...